4:0 gegen Bulgarien – Schweiz löst Ticket für WM in Katar
Publiziert

4:0 gegen BulgarienSchweiz löst Ticket für WM in Katar

Fußball-Europameister Italien hat das sicher geglaubte Ticket für die WM 2022 in Katar noch aus der Hand gegeben. Stattdessen qualifizierte sich die Schweiz am Montagabend direkt.

Im Fernduell um den Gruppensieg ballerten sich die Schweizer mit vier Treffern zur WM in Katar.

Im Fernduell um den Gruppensieg ballerten sich die Schweizer mit vier Treffern zur WM in Katar.

DPA/Alessandro Della Valle

Fußball-Europameister Italien hat das sicher geglaubte Ticket für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar noch aus der Hand gegeben. Stattdessen qualifizierte sich die Schweiz am Montagabend dank eines 4:0 (0:0)-Sieges gegen Bulgarien direkt für das Turnier. Die Squadra Azzurra kam im Parallelspiel in Nordirland nicht über ein 0:0 hinaus und musste die Schweiz vorbeiziehen lassen. Als Zweiter der Gruppe C könnte es Italien noch über die Playoffs zur Endrunde schaffen.

Das Team von Roberto Mancini hatte mehr vom Spiel, allerdings konnten die Gäste ihre Überlegenheit nicht in Tore ummünzen. Zudem erhielt Italien auch keine Schützenhilfe von Bulgarien, denn die Schweiz drehte nach der Pause auf. Noah Okafor (48.), Ruben Vargas (57.), Cedric Itten (72.) und Remo Freuler (90. +1) ließen die Eidgenossen jubeln.

(L'essentiel/DPA )

Deine Meinung