Hunger in San Francisco – Seelöwen Baby schleppt sich durch Großstadt

Publiziert

Hunger in San FranciscoSeelöwen Baby schleppt sich durch Großstadt

Zwei Autofahrer machten mitten in San Francisco eine ungewöhnliche Entdeckung. Ein fast verhungerter Seelöwe suchte in der Stadt verzweifelt nach Essen.

«Persevero» wird nun im Marine Mammal Center gepflegt.

«Persevero» wird nun im Marine Mammal Center gepflegt.

Keystone

Mitten auf einem großen Boulevard in San Francisco ist ein halb verhungerter Seelöwe aufgetaucht. Das junge Tier hatte sich offenbar auf Nahrungssuche rund 300 Meter vom Meer entfernt bergauf geschleppt, wie die Zeitung «San Francisco Chronicle» am Donnerstag berichtete. Es überquerte sogar eine belebte Straße, bevor es zwei Autofahrern auffiel.

Ein Mitarbeiter der öffentlichen Parkverwaltung, der zufällig vorbeikam, brachte den Seelöwen in das Tierzentrum Marine Mammal Center in Sausalito. Er wurde «Persevero» getauft - der Beharrliche. Normalerweise wiegen Seelöwen in dem Alter etwa 80 Pfund, also rund 36 Kilogramm. Dieser hatte jedoch nur noch 16 Kilo, wie es hieß.

(L'essentiel/sda)

Deine Meinung