Auf Grundschul-Klo angegriffen – Sexueller Übergriff in einer Schule in Hesperingen

Publiziert

Auf Grundschul-Klo angegriffenSexueller Übergriff in einer Schule in Hesperingen

BETTEMBURG – Eine Grundschülerin ist am Donnerstagmorgen auf der Toilette der Hesperinger Grundschule von einem Mann – vor den Augen ihrer Mitschüler – sexuell missbraucht worden.

Die Eltern der Grundschule wurden von der Verwaltung am Donnerstag über den Vorfall informiert.

Die Eltern der Grundschule wurden von der Verwaltung am Donnerstag über den Vorfall informiert.

Ein Mädchen ist am Donnerstagmorgen in der Hesperinger Grundschule sexuell missbraucht worden. Das teilte die Polizei am Freitag auf Nachfrage von L'essentiel mit und bestätigte damit Informationen, die unsere Zeitung aus Elternkreisen erreicht haben. Die Grundschulabteilung der Region Bettemburg hatte die Eltern an der Schule in einem Schreiben vom Donnerstag über den Vorfall informiert, welches L'essentiel vorliegt.

Nach Polizeiangaben hatte sich ein Mann am Donnerstagmorgen in einer der Mädchentoiletten versteckt und das Mädchen vor den Augen ihrer Mitschüler angegriffen. Danach flüchtete der Angreifer. Die Polizei wurde umgehend alarmiert. Der Verdächtige sei inzwischen identifiziert und verhaftet worden. Die Ermittlungen seien im Gange, heißt es vonseiten der Ermittler.

Sicherheit soll erhöht werden

Das Bildungsministerium ist über den Vorfall informiert. Auf Nachfrage teilt das Ministerium mit, dass der Verdächtige ein ihm verwandtes Kind zur Schule gebracht habe und so ins Gebäude gelangt sei. Die Schülerin habe nach dem Vorfall selbst ihre Lehrerin informiert, danach sei die Betroffene von der Polizei in Obhut genommen worden. Ein Ministeriumssprecher sagte, dass die gesamte Klasse im Anschluss durch Lehrer der psychologischen Unterstützungsgruppe betreut worden sei.

Die Schulleitung kündigte an, dass das betroffene Kind und ihre Klasse weiterhin durch den psychologischen Dienst betreut werden sollen. Die örtliche Verwaltung hat zudem Sicherheitsmaßnahmen am Gebäude angekündigt, die eine Wiederholung verhindern sollen.

(mc/L'essentiel)

Deine Meinung