Sex gegen Themenpark – Sie gibt für Harry Potter alles auf – auch ihren Stolz

Publiziert

Sex gegen ThemenparkSie gibt für Harry Potter alles auf – auch ihren Stolz

Harry Potter ist nicht mehr der kleine, niedliche Zauberlehrling aus dem Jahr 2001. Und auch seine Fans sind ganz schön erwachsen geworden. Vielleicht zu erwachsen.

Dass Fan und Fanatiker manchmal gar nicht so weit voneinander liegen, beweist diese junge Frau. Sie will unbedingt in die Harry-Potter-Themenwelt nach Orlando. Leider fehlen ihr die nötigen Moneten. Doch statt einfach ein bisschen Geld zu sparen, wie das die meisten Fans machen würden, verkauft sie kurzerhand ihren Körper.

Auf dem im englischsprachigen Raum weit verbreiteten Anzeigenportal Craiglist bietet sie sich potenziellen männlichen Begleitern an: «Ich werde mich so benehmen als wärst Du mein Freund. (...) Du musst aber für alle Kosten aufkommen und ich werde Dich dafür mit sexuellen Gefälligkeiten bezahlen – am Morgen und in der Nacht. Wir können uns ein Bett teilen, aber ich mag weder Küssen noch Schmusen. Im Park kannst Du dafür meine Hand halten.»

Und damit keiner die Katze im Sack kaufen muss, garnierte die junge Frau die Anzeige mit ein paar sexy Selfies von sich im Slytherin-«Outfit». Slytherin ist eines der vier Häuser der Hogwartsschule und beherbergt vor allem Schüler, die Eigenschaften wie List, Einfallsreichtum und Ehrgeiz aufweisen. Ehrgeizig ist sie auch. Das muss man ihr lassen.

(L'essentiel)

Deine Meinung