Probleme bei den CFL – Signalstörung sorgte für Verspätungen

Publiziert

Probleme bei den CFLSignalstörung sorgte für Verspätungen

LUXEMBURG - Pünktlich zum Feierabend hat eine Störung für Probleme im Zugverkehr gesorgt. Betroffen waren die Verbindungen Richtung Esch und Frankreich.

Eine Signalstörung hat am Donnerstagnachmittag kurzzeitig für Störungen im Zugverkehr im Süden des Landes gesorgt. Betroffen waren die Verbindungen Richtung Esch, Petingen und Athus sowie zwischen Luxemburg und der französischen Grenze.

Die CFL konnten den Schaden, der gegen 16.30 Uhr aufgetreten war, innerhalb einer guten halben Stunde reparieren.

(L'essentiel Online)

Deine Meinung