Video aufgetaucht – Sind das Kim Kardashians brutale Räuber?

Publiziert

Video aufgetauchtSind das Kim Kardashians brutale Räuber?

Anfang des Monats wurde Kim Kardashian in Paris ausgeraubt. Nun veröffentlicht ein französischer Sender ein Überwachungsvideo mit den potenziellen Tätern.

Liefert der französische TV-Sender M6 den alles entscheidenden Hinweis zum brutalen Überfall auf Kim Kardashian? Ein nun veröffentlichtes Überwachungsvideo des Senders zeigt fünf Männer, die erst in Richtung von Kardashians Apartment und nur eine knappe Stunde später wieder in umgekehrter Richtung unterwegs sind – teilweise mit Gepäck.

Detailliert filmt die laut M6 private Kamera um 2.18 Uhr fünf Männer – drei auf dem Fahrrad, zwei zu Fuß –, die sich auf der Rue Tronchet in Paris Kims Luxusunterkunft nähern. Nur 50 Minuten später, um 3.08 Uhr, kehren sowohl die zwei Fußgänger als auch die drei Fahrradfahrer (in minütlichen Abständen) in entgegengesetzter Richtung zurück. Einer von ihnen scheint einen Rucksack bei sich zu tragen.

Kommt es zur Festnahme?

Zwar sind die Aufnahmen verschwommen und die besagten Männer nicht identifizierbar. Dennoch dürfte das neuste Bildmaterial der Polizei sachdienliche Hinweise liefern.

Kim Kardashian wurde in der Nacht auf den 3. Oktober in ihrem Luxus-Apartment in Paris überfallen und ausgeraubt. Die Täter flüchteten mit einer Beute von rund zehn Millionen Euro.

(L'essentiel/los)

Deine Meinung