Schwer verletzt – Skateboarder prallt in der Hauptstadt gegen Bus

Publiziert

Schwer verletztSkateboarder prallt in der Hauptstadt gegen Bus

LUXEMBURG - Mit schweren Verletzungen kam ein Skateboarder am Donnerstag ins Krankenhaus. Er war zuvor mit einem Bus kollidiert.

Tragischer Unfall in der Hauptstadt. Am Donnerstagmittag war ein Skateboarder gegen 14 Uhr in der Rue Hugo Gernsback unterwegs. Dann drehte er eine Runde auf einem Parkplatz und wollte wieder zurück auf die Straße fahren. Dabei übersah er allerdings einen Bus. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei prallte er mit dem Kopf voran gegen den hinteren Teil des Busses.

Der Mann verlor das Bewusstsein und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

(L'essentiel)

Deine Meinung