Spaß im Sturm – «Snowzilla»? Ab zum Schnee-Schwimmen!

Publiziert

Spaß im Sturm«Snowzilla»? Ab zum Schnee-Schwimmen!

Betroffene machten das Beste aus dem Chaos an der Ostküste der USA. Im Internet kursieren amüsante Videos.

Am Samstag legte der Schneesturm, den die Medien «Snowzilla» nennen, mehrere Städte an der US-Ostküste lahm. Der Verkehr kam zum Erliegen, Shops und Restaurants blieben zu.

Dass die Menschen dem massenhaften Schnee aber auch Positives abgewinnen konnten, zeigen mehrere Youtube-Videos. Etwa jene von angefressenen Schwimmern, die in Badehosen und Schwimmanzügen in West Virginia und Maryland in Schneeberge eintauchen.

(Quelle: Twitter/Kylie Kelly)

(Quelle: 20 Minuten/Youtube)

Witzig sind auch die beiden Polizisten, die am Wochenende in Washington auf Streife sind und den Passanten im Schneetreiben über Lautsprecher ein Stück aus dem gerade in den USA äußerstken beliebten Disneyfilm «Frozen» («Die Eisprinzessin») vorspielen.

Hören Sie selbst – auch wenn es ziemlich scheppert:

(Quelle: 20Minuten/Youtube)

Zwei Spaßvögel ließen sich von einem wintertauglichen Fahrzeug auf Ski und Snowboard durch die verschneiten Straßen von New York ziehen.

(Quelle: Youtube/CaseyNeistat)

(L'essentiel/gux/sda)

Deine Meinung