In Luxemburg – So billig war der Diesel seit fast sechs Jahren nicht mehr
Publiziert

In LuxemburgSo billig war der Diesel seit fast sechs Jahren nicht mehr

LUXEMBURG - Ab Samstag, null Uhr, kostet an Luxemburgs Tankstellen der Liter Diesel nur noch 94,6 Cent. So billig war der Treibstoff zuletzt im Februar 2010.

Eine Mitarbeiterin eines Radiosenders betankt am Freitag (08.04.11) in Mayen an einer Tankstelle, an der fuer eine Stunde Benzin umsonst abgegen wird, einen Pkw, waehrend im Hintergrund die Preistafel der Tankstelle steht. Die Werbeaktion des privaten Hoerfunksenders RPR1 verursachte kilometerlange Staus in der Umgebung der Tankstelle.
Foto: Michael Gottschalk/dapd

Eine Mitarbeiterin eines Radiosenders betankt am Freitag (08.04.11) in Mayen an einer Tankstelle, an der fuer eine Stunde Benzin umsonst abgegen wird, einen Pkw, waehrend im Hintergrund die Preistafel der Tankstelle steht. Die Werbeaktion des privaten Hoerfunksenders RPR1 verursachte kilometerlange Staus in der Umgebung der Tankstelle.
Foto: Michael Gottschalk/dapd

Michael Gottschalk

Der Diesel fällt und fällt und fällt. Seit Mai dieses Jahres kennt der Preis für einen Liter des Treibstoffs eigentlich nur eine Richtung. Bergab. In der Nacht auf Samstag wird ein neuer Tiefststand erreicht. Ab null Uhr kostet der Liter dann nur noch 94,6 Cent.

Das sind 2,3 Cent weniger als derzeit und so wenig wie seit fast sechs Jahren nicht mehr. Zuletzt war der Diesel im Februar 2010 günstiger. Zwischenzeitlich musste man für die Tankfüllung aber auch richtig Geld auf den Tisch legen. Im Oktober 2012 etwa kostete der Liter 1,326 Euro. Das sind sage und schreibe 40 Prozent mehr als ab dem morgigen Samstag.

(pw/L'essentiel)

Deine Meinung