Einsatz mit 28 Mann – So erlebte die Feuerwehr den Großbrand in Küntzig

Publiziert

Einsatz mit 28 MannSo erlebte die Feuerwehr den Großbrand in Küntzig

KÜNTZIG – Nach dem Brand in einem Wohnhaus in der Rue de la Gare am Dienstag haben die Rettungskräfte ein beeindruckendes Video ihres Einsatzes veröffentlicht.

Der Brand, der am gestrigen Dienstag in einem Wohn- und Geschäftshaus in Küntzig ausgebrochen war, hielt die Feuerwehren lange in Atem: Ganze fünf Stunden brauchten die insgesamt 28 Rettungskräfte, um den Flammen in der Rue de la Gare Herr zu werden. Am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr entfachte der Brand von Neuem, wie die Polizei mitteilte.

Vor Ort waren die Feuerwehren aus Petingen, Differdingen, Düdelingen und Käerjeng. Wie sie ihren heiklen Einsatz erlebten, ist nun in einem Video zu sehen, das das Centre d'Incendie et de Secours Pétange/Bascharage auf Facebook veröffentlichte.

(sw/L'essentiel)

Deine Meinung