DT Düdelingen – So feiern Luxemburgs Tischtennis-Bayern

Publiziert

DT DüdelingenSo feiern Luxemburgs Tischtennis-Bayern

DÜDELINGEN - Mit dem vierten Titel in Folge dominiert DT Düdelingen die Tischtennisszene im Großherzogtum nach Belieben. Der Vergleich reicht bis zum deutschen Fußballmeister.

21.05.2016 Dudelange Final DT Dudelange-Etzella Foto Gerard Jerry Final DT Dudelange-Etzella

21.05.2016 Dudelange Final DT Dudelange-Etzella Foto Gerard Jerry Final DT Dudelange-Etzella

Editpress/Jgerard

Sie heißen zwar nicht Manuel Neuer, Thomas Müller, oder Robert Lewandowski. Doch die Tischtennisspieler von DT Düdelingen dominieren in ihrer Liga ähnlich wie der FC Bayern München im deutschen Fußball. Gerade hat das Team aus dem Süden Luxemburgs die vierte Meisterschaft in Folge gefeiert.

Mit 5:2 schlug die Mannschaft am Sonntag im zweiten Finale die Jungs von Etzella Ettelbrück, nachdem sie bereits das Hinspiel in der Fremde mit 5:3 gewonnen hatte. Vor allem der frühere deutsche Europameister Zoltan Fejer-Konnerth überzeugte in der gesamten Saison. So führte der 37-Jährige die Düdelinger bereits im Dezember zum Pokaltitel. Somit durfte sein Team am Ende sogar das Double bejubeln – genau wie Neuer, Müller und Lewandowski.

(jm/L'essentiel)

Deine Meinung