Shine bright – So hält dein Glitzer-Make-up die ganze Nacht
Publiziert

Shine brightSo hält dein Glitzer-Make-up die ganze Nacht

An Silvester kann es kaum genug funkeln. Glitzer-Lidschatten hat daher seinen großen Auftritt. Fragt sich nur: Wie bleibt er, wo er hingehört?

Du willst in der Silvesternacht mit dem Feuerwerk am Himmel um die Wette strahlen? Glitzer-Make-up macht's möglich. Damit deine Augen (und nur die Augen) die ganze Nacht über funkeln, braucht es manchmal etwas Hilfe. So geht's Schritt für Schritt:

First Step: Lidschatten. Für den maximalen Effekt solltest du unter dem Glitzer jeweils einen Lidschatten in einem ähnlichen Farbton verwenden. Unter rosa Glitzer kommt also auch rosa Lidschatten. So leuchtet alles mehr.

Für den Glitzer selbst am besten lose Pigmente nutzen. Auftragen kannst du sie mit einem flachen Lidschattenpinsel. Aber zuerst noch …

primen! Damit die Pigmente da bleiben, wo sie hingehören, mit einem speziellen Glitter-Primer arbeiten: Du kannst etwas davon zuvor mit den Pigmenten zu einer Paste mischen oder den Primer pur über dem Lidschatten auftragen, kurz antrocknen lassen und die Pigmente anschließend mit deinem Pinsel darauf tupfen.

Falls etwas daneben gegangen ist, bloß nicht wischen! Damit sich nicht alles verteilt, empfiehlt es sich, die Pigmente mit einem Klebestreifen abzunehmen. Setting Spray drüber – und funkeln!

(L'essentiel/Malin Mueller)

Deine Meinung