Café am Findel – So sehen die neuen Shops am Findel aus

Publiziert

Café am FindelSo sehen die neuen Shops am Findel aus

FINDEL – Starbucks, Oberweis und einige Nobel-Shops mehr ziehen nächstes Jahr am Findel ein. Bei «L'essentiel» finden Sie die ersten Bilder.

Vor allem eines wird viele Luxemburger freuen: Endlich kommt die Kaffeehaus-Kette Starbucks ins Großherzogtum. Im nächsten Jahr eröffnen die Bohnenröster aus dem US-Staat Washington im Abflugbereich des Luxemburger Flughafens ihre erste Filiale. Doch nicht nur Starbucks zieht in den Findel ein – auch der Luxemburger Feinkost-Spezialist Oberweis eröffnet ein Restaurant im Terminal.

Weitere Highlights: Die Schicke Weinbar «Moselier», die dem grauen Terminalgebäude eine urige Atmosphäre verpassen will, der Bäcker «Panopolis» sowie ein weiteres Restaurant. Bierfreunde können sich über die Bar «Lux Brewery» freuen, die Craft-Bier ausschenken will.

Und natürlich kommen auch Shopping-Fans auf ihre Kosten: Wer nach der Urlaubsreise noch ein paar Euro übrig hat, kann sie im Nobelshop für Montblanc-Füller oder Lacoste-Hemden ausgeben.

(sen/L'essentiel)

Deine Meinung