Auf ein Neues – So trägst du Pailletten auch nach Silvester
Publiziert

Auf ein NeuesSo trägst du Pailletten auch nach Silvester

An Neujahr darf es so richtig knallen, etwa mit Kleidungsstücken mit glitzernden Pailletten. Diese Teile müssen aber nicht bis nächstes Jahr im Schrank verstauben.

Am Silvesterabend darf alles ins Outfit, was wir das restliche Jahr über als zu opulent empfinden. Silvester ist also die beste Zeit für Glitzerkleider und Paillettentops. Dein liebstes Glitzertop nach der Neujahrsfeier ein Jahr lang nichts anderes sehen zu lassen als die Innenwände deines Kleiderschranks, wäre schade. Wir haben ein paar Ideen für dich, wie du die Saison für Paillettenstücke verlängerst.

Kombiniere knallig mit casual

Um mit dem Partylook zu brechen, den schillernde Pailletten mit sich bringen, funktioniert die Kombination mit einem Kleidungsstück, das eher als légère gilt, zum Beispiel einer Jeanshose. Die französische Influencerin und Unternehmerin Camille Charrière trägt zum silbernen Top eine Jeans mit Schlag. Der schwarze Blazer sorgt zusätzlich dafür, dass der Look etwas seriöser wirkt.

Mische Textilien

Was für Kleidungsstücke mit Pailletten auch wunderbar funktioniert ist, sie mit anderen Materialien wie zum Beispiel einem Stück aus Leder, beziehungsweise veganem Leder, zu kombinieren. Eine simple Möglichkeit, um aus einem Glitzertop ein Outfit zu stylen, das auch im Alltag funktioniert. Zum Paillettentop mit Lederhose passen zum Beispiel chunky Boots.

Wie der Bruch mit den verschiedenen Materialien aussehen könnte, siehst du hier zum Beispiel beim dänischen Model Josefine Hanning Jensen. Sie trägt dazu ein Paar Sandaletten, die den Look sofort etwas chicer machen:

Auch mit Strick lässt sich bei Pailletten ein wunderbarer Stilbruch erzeugen. Du solltest lediglich darauf achten, dass die Textur der Wolle nicht zu grob ist. Ansonsten riskierst du, dass sich die Pailletten im Strickteil verfangen, was nicht nur lästig ist, sondern auch dein Kleidungsstück beschädigen könnte.

Spiel mit Farben

Soll dein Glitzerlook etwas dezenter sein, empfiehlt es sich, für den Rest des Outfits auf eine uni-Farbe zu setzen. Zum Beispiel die Kombination aus Silber und Schwarz (ja, ja – streng genommen keine Farbe) ist zwar simpel, doch sie passt, wie Bloggerin Nicole Ocran zeigt:

(L'essentiel/Johanna Senn)

Deine Meinung