Bikini-Kampagne – So viel Photoshop hättest du gar nicht nötig, Rita

Publiziert

Bikini-KampagneSo viel Photoshop hättest du gar nicht nötig, Rita

Auch Bikini-Shoot-Fotos von einer Rita Ora werden digital nachbearbeitet. Hier hat es der Fotograf jedoch gar gut gemeint mit dem Retouchierpinsel.

Für die Frühling/Sommer-Kollektion 2016 des italienischen Dessous- und Bademode-Herstellers Tezenis hat sich Rita Ora (25) knappe Strandstöffchen übergezogen. Dabei zeigt sie viel Haut, die auf den offiziellen Kampagnenfotos verdächtig poliert daherkommt.

In der Bildstrecke oben sehen Sie die Bilder und dazu Vergleichsfotos, die unterstreichen, wie unnötig Photoshop bei der schönen Engländerin ist. Schon vergangenen Herbst modelte die Sängerin und Schauspielerin für Tezenis:

(L'essentiel/shy)

Deine Meinung