Stelle ausgeschrieben – So viel verdient der neue Gärtner der Queen
Publiziert

Stelle ausgeschriebenSo viel verdient der neue Gärtner der Queen

Die Monarchin ist auf der Suche nach einem neuen Angestellten, der sich um den Park um Schloss Windsor kümmert. Die Bezahlung fällt allerdings eher mickrig aus.

1 / 4
Laut einer Stellenanzeige auf der Webseite des Royal Household sucht die Queen einen neuen Gärtner.

Laut einer Stellenanzeige auf der Webseite des Royal Household sucht die Queen einen neuen Gärtner.

Oli Scarff/Pool/AFP
Gefordert sind Kenntnisse als Gärtner und ein Führerschein als Mindestqualifikationen. Gefragt ist zudem eine «Leidenschaft für die Rasenpflege».

Gefordert sind Kenntnisse als Gärtner und ein Führerschein als Mindestqualifikationen. Gefragt ist zudem eine «Leidenschaft für die Rasenpflege».

AFP/Jacob King
Besonders königlich ist das Gehalt allerdings nicht: Der oder die neue Angestellte soll lediglich rund 1400 Euro im Monat verdienen.

Besonders königlich ist das Gehalt allerdings nicht: Der oder die neue Angestellte soll lediglich rund 1400 Euro im Monat verdienen.

Arthur Edwards/AFP

Die britische Königin Queen Elizabeth II. (95) sucht einen neuen Gärtner für den Park um Schloss Windsor. Das geht aus einer Stellenanzeige auf der Webseite des Royal Household hervor. Es gehe darum, sich um Gärten zu kümmern, «die Tausende bewundern werden», heißt es in der Jobbeschreibung, in der auch Kenntnisse als Gärtner und ein Führerschein als Mindestqualifikationen gefordert werden. Gefragt ist zudem eine «Leidenschaft für die Rasenpflege». Bewerbungsschluss ist der 5. Januar 2022.

Die in Aussicht gestellte Bezahlung ist allerdings alles andere als königlich: Gerade einmal 19’500 Pfund (rund 24’000 Euro) wird als Brutto-Jahresgehalt beim Einstieg in Aussicht gestellt. Dies in einer Stadt, in der selbst eine Einzimmerwohnung oft bis zu rund 1200 Pfund (1400 Euro) im Monat kostet, zuzüglich Nebenkosten.

Immerhin, die Chance, der britischen Monarchin einmal im echten Leben zu begegnen, dürfte an kaum einem anderen Ort größer sein. Die Queen hält sich seit Beginn der Pandemie in erster Linie in Windsor auf.

(L'essentiel/Lara Hofer)

Deine Meinung