In Luxemburg – Sommer 2018 wird für Bahnfahrer der Horror

Publiziert

In LuxemburgSommer 2018 wird für Bahnfahrer der Horror

LUXEMBURG – In Luxemburg wird es 2018 zu mehreren Einschränkungen im Bahnverkehr kommen. Grund dafür sind Gleisarbeiten.

20170308 schifflange portrait roland schreiner bourgmestre et illustrations de la ville comme op hudelen et barrière, passage à niveau train gare photo isabella finzi

20170308 schifflange portrait roland schreiner bourgmestre et illustrations de la ville comme op hudelen et barrière, passage à niveau train gare photo isabella finzi

Editpress/Ifinzi

2018 müssen sich Pendler und Nutzer der luxemburgischen Eisenbahn auf massive Einschränkungen einstellen. Ein Grund: Die CFL führen zwischen Bettemburg und Luxemburg Gleisarbeiten durch. Französische Grenzgänger und Pendler in der Region Esch/Alzette brauchen in dieser Zeit starke Nerven.

Aufgrund der Gleisarbeiten werden die Bahnnutzer nächstes Jahr vermehrt auf Schienenersatzmittel ausweichen müssen. Nach Angaben der CFL wird die Bahnstrecke zunächst über Karneval vom 10. bis 18. Februar 2018 gesperrt. Danach soll während der Sommerferien eine sechs Wochen lange Sperrung, vom 14. Juli bis zum 24. August, durchgeführt werden.

Licht am Ende des Tunnels

Weitere Daten, an denen es 2018 zu Verzögerungen und Ausfällen kommen kann: 21. und 22. April, 10. und 11. November, sowie 17. und 18. November. Hinzu kommt im nächsten Jahr eine Sperrung zwischen Bettenburg und Thionville vom 3. bis 4. März 2018, jeden Samstag und Sonntag im Juni und am 1., 7. und 8. Juli 2018.

Die Gleisarbeiten haben trotz allem einen positiven Effekt. Durch die Gleisverdopplung zwischen Luxemburg und Bettemburg, in Verbindung mit dem Ausbau des Luxemburger Hauptbahnhofs, soll die Pünktlichkeit aller Züge, die aus der Hauptstadt abfahren oder ankommen, verbessert werden.

Über einen genauen Fahrplan der Schienenersatzmittel konnte die CFL bisher keine genauen Angaben machen.

(chb/L'essentiel)

Bauarbeiten auch auf Strecke nach Arlon

Wie bereits im Mai bekannt wurde, wird auch die Bahnlinie 50 zwischen Luxemburg und Arlon im Sommer 2018 gestoppt. Zwischen Mitte Juli und Mitte September können daher keine Züge auf der Strecke verkehren.

Deine Meinung