16 Millionen US-Dollar – Spendenrekord für Wikipedia

Publiziert

16 Millionen US-DollarSpendenrekord für Wikipedia

Das Fortbestehen der weltweit größten Online-Enzyklopädie ist bis auf weiteres gesichert. Die Nutzer zeigten sich so spendabel wie noch nie.

Wikipedia-Mitbegründer Jimmy Wales hat sich zum Neujahranfang per Blogeintrag bei den Spendern bedankt.

Wikipedia-Mitbegründer Jimmy Wales hat sich zum Neujahranfang per Blogeintrag bei den Spendern bedankt.

Der persönliche Spendenaufruf des Wikipedia-Mitbegründer Jimmy Wales hat sich ausbezahlt gemacht. Ohne die genaue Höhe der gespendeten Summe zu nennen, teilte er per Blogeintrag mit, dass über 16 Millionen US-Dollar seitens der Nutzerschaft zusammen gekommen sind. Im vergangenen Jahr waren es noch acht Millionen US-Dollar.

Insgesamt seien knapp 500 000 Spenden eingegangen. Der Durchschnittsspender hat 22 US-Dollar für das Weiterbestehen der Online-Enzyklopädie locker gemacht. Spenden seien aus aller Herren Ländern eingetroffen. Als Beispiele nennt er einen IT-Techniker aus Mumbai, einen Broker aus London und einen Studenten aus Russland.

Der Spendenrekord wurde kurz vor Erreichen des zehnjährigen Jubiläums vermeldet. Wikipedia.com ist seit dem 15. Januar 2001 unter einer eigenen Domain aufrufbar. Das erklärte Ziel der Betreiber ist es, ihren Service auch künftig ohne den Verkauf von Werbebannern finanzieren zu können. Laut Wales nutzen monatlich rund 400 Millionen Menschen Wikipedia.

(20min.ch/mbu)

Deine Meinung