Perfekte Tarnung – Spinne schnappt sich Grille aus dem Hinterhalt

Publiziert

Perfekte TarnungSpinne schnappt sich Grille aus dem Hinterhalt

Zurzeit macht ein GIF die Runde, das einen furchteinflößenden Angriff einer Spinne auf eine Grille zeigt. Es handelt sich dabei um ein Haustier.

Die raffinierte Spinne gehört Andrea Van Veggel aus dem US-Bundesstaat Tennessee und lebt in einem mit Erde gefüllten Glaskrug. Es handelt sich dabei um eine Rote Tansania-Falltürspinne (Ctenolophus sp.), wie Van Veggel Livescience.com erklärte. Sie werden vier bis fünf Zentimeter lang. Ihr natürlicher Lebensraum ist die Trockensavanne, wo sie einen Tunnel in den Boden graben und diesen mit einem Deckel aus Spinnenseide, Erde und Pflanzen abdecken. Schnappen sie sich ihre Beute, erinnert das ein bisschen an das eiskalte Händchen aus der«Addams Family».

Einmal eingegraben, bewegen sich Spinnen kaum noch aus ihrem Erdloch heraus. Sie sind nachtaktiv und deshalb kaum wahrnehmbar. So weiß man sehr wenig über Falltürspinnen, obwohl sie als Haustiere fürs Terrarium sehr beliebt sind. Falltürspinnen sind übrigens sehr reinliche Wesen. Um ihren Bau sauber zu halten, verrichten sie ihr Geschäft, indem sie ihre Fäkalien in hohem Bogen aus der Öffnung des Baus katapultieren.

(L'essentiel/jcg)

Deine Meinung