Endlos-Posse – Staat gewinnt Prozess um A13-Auffahrt

Publiziert

Endlos-PosseStaat gewinnt Prozess um A13-Auffahrt

FRISINGEN – Die Auffahrt zur Saarautobahn in Frisingen liegt seit Jahren brach. Nun verbuchte der Staat einen ersten Erfolg im Streit um die Eigentumsrechte mit einem Landwirt.

Die A13-Zufahrt bei Frisingen ist seit fast 17 Jahren fertig. Bislang ist allerdings noch kein einziges Auto über das Straßenstück gefahren. Wer von Frisingen auf die Autobahn nach Bad Mondorf oder Schengen will, findet lediglich gelbe Straßensperrungen und eine Auffahrt vor, die sich die Natur langsam wieder zurückerobert hat.

Die Auffahrt ist bis zum heutigen Tag gesperrt geblieben, weil ein Landwirt aus Aspelt behauptete, der Besitzer der Grundstücke zu sein, auf dem diese gebaut wurde.

Landwirt kann Urteil anfechten

Nun scheint aber endlich Bewegung in die Sache zu kommen: Das Bezirksgericht Luxemburg hat geurteilt, dass der Staat der Eigentümer mehrerer Parzellen in der Nähe der Auffahrt ist – darunter auch jene, auf der die Auffahrt gebaut wurden.

Dass man nun aber schon bald in Frisingen auf die Autobahn Richtung Saarland fahren kann, ist unwahrscheinlich: Das Urteil ist erstinstanzlich, der Landwirt kann noch in Berufung gehen. In diesem Fall wäre erst zu Beginn des kommenden Jahres mit einem nächsten Urteil zu rechnen.

(L'essentiel)

1 / 4
Seit 2003 ist die Autobahnauffahrt in Frisingen Richtung Bad Mondorf fertig.

Seit 2003 ist die Autobahnauffahrt in Frisingen Richtung Bad Mondorf fertig.

Philip Weber
Aus beiden Richtungen kann man an der Anschlussstelle Frisingen von der A13 abfahren, und in Richtung Hellingen auch auffahren. Die zweite Auffahrt (hier weiß unterlegt) sollte ursprünglich gar nicht gebaut werden.

Aus beiden Richtungen kann man an der Anschlussstelle Frisingen von der A13 abfahren, und in Richtung Hellingen auch auffahren. Die zweite Auffahrt (hier weiß unterlegt) sollte ursprünglich gar nicht gebaut werden.

Nachdem man sie dann doch errichtet hatte, stellte sich heraus, dass man auf dem Grundstück eines Landwirtes gebaut hatte.

Nachdem man sie dann doch errichtet hatte, stellte sich heraus, dass man auf dem Grundstück eines Landwirtes gebaut hatte.

Deine Meinung