Letzter Luxemburger raus – Stacchiotti verpasst knapp das Halbfinale

Publiziert

Letzter Luxemburger rausStacchiotti verpasst knapp das Halbfinale

Der luxemburgische Schwimmer Raphaël Stacchiotti hat am Mittwochmittag das Halbfinale über 200 Meter Lagen nicht erreicht. Es fehlten elf Hundertstel Sekunden.

Raphaël Stacchiotti ist am Mittwochmittag bei Olympia ausgeschieden. Den Vorlauf über 200 Meter Lagen beendete er in 2:00.38 und landete damit auf dem undankbaren 17. Platz. Die besten 16 Athleten ziehen ins Halbfinale ein. Ihm fehlten elf Hunderstel Sekunden zum Erreichen der nächsten Runde.

In seiner Serie wurde Raphaël Stacchiotti Zweiter. Damit scheidet der letzte luxemburgische Olympionik in London aus.

Stacchiotti hatte am Samstag einen neuen Landesrekord über 400 Meter Lagen aufgestellt.

(L'essentiel Online)

Deine Meinung