Zuwanderung – Starker Anstieg der Asylanträge im Mai

Publiziert

ZuwanderungStarker Anstieg der Asylanträge im Mai

LUXEMBURG - Die Zahl der Asylwerber hat sich im Mai im Vergleich zum Vormonat verdoppelt. Die meisten Antragsteller kommen aus den Balkan-Staaten.

Die Zahl der Asylbewerber in Luxemburg ist zum ersten Mal seit Anfang des Jahres wieder deutlich gestiegen. Das Ministerium für auswärtige und europäische Angelegenheiten sprach am Dienstag von insgesamt 94 Anträgen, die im Mai gestellt wurden. Im Monat davor waren es noch etwas mehr als die Hälfte, nämlich 49.

Seit Anfang des Jahres wurden im Großherzogtum insgesamt 395 Anträge auf Asyl gestellt. Vergleicht man die Zahl mit dem Vorjahr, zeigt sich eine weitgehend stabile Entwicklung. Im Jahr 2012 wurden im Zeitraum Jänner bis Mai noch 1‘022 Anträge registriert.

Nach Luxemburg kamen dieses Jahr vor allem Asylwerber aus den Balkan-Staaten Montenegro (20), Kosovo (11), Albanien (7) ebenso aus Vorder- und Südasien (Syrien 17, Aserbaidschan 3, Afghanistan 1), gefolgt von den afrikanischen Ländern Eritrea (5), Kamerun (3) und Nigeria (2).

Die Zahl der Asylbewerber in Luxemburg geht seit dem Vorjahr nach unten.

(L'essentiel)

Deine Meinung