Tennis in Luxemburg – Starkes Feld beim WTA-Turnier in Kockelscheuer

Publiziert

Tennis in LuxemburgStarkes Feld beim WTA-Turnier in Kockelscheuer

KOCKELSCHEUER – Die Veranstalter des Luxemburger WTA-Tennisturniers haben am Montag die Teilnehmerliste bekannt gegeben – es kommen einige internationale Stars.

Einen Monat vor dem Beginn des WTA-Turnieres in Kockelscheuer präsentierten die Veranstalter das Aufgebot der Spielerinnen. Vom 15. bis zum 22. Oktober kommen einige Stars der internationalen Tennisszene ins Großherzogtum.

Aktuell am höchsten in der Weltrangliste, auf Platz 16, steht Petra Kvitova. Die Tschechin stand zuletzt im Achtelfinale der US Open, wo sie sich der späteren Siegerin Angelique Kerber geschlagen geben musste. 2011 und 2014 hat die 26-Jährige das Turnier in Wimbledon gewonnen. Ebenfalls zugesagt haben die Niederländerin Kiki Bertens (22. der Weltrangliste) und Laura Siegemund aus Deutschland (27.). Auch die Titelverteidigerin, Misaki Doi aus Japan, geht wieder in Kockelscheuer an den Start.

Zwei Luxemburgerinnen

Die US-Open-Halbfinalistin, Caroline Wozniacki gewann 2013 die Trophäe in Luxemburg gewann. Sie tritt ebenso die Reise nach Kockelscheuer an, wie das französische Talent Caroline Garcia und die Kanadierin Eugenie Bouchard.

Luxemburg ist durch zwei Spielerinnen vertreten – Mandy Minella (108. der Weltrangliste) erhielt eine Wildcard für das Hauptfeld, die 16-jährige Eleonora Molinaro muss sich zuerst in der Quali beweisen.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Turniers.

(jg/L'essentiel)

Deine Meinung