Philharmonie – Statt klassischer Musik gab's House im Ohr
Publiziert

PhilharmonieStatt klassischer Musik gab's House im Ohr

LUXEMBURG - Die Philharmonie hat traditionell das Ende ihrer Spielzeit mit der End-of-Season-Party gefeiert. Mit dabei war Grandmaster Flash.

«Ich komme jedes Jahr und habe es noch nie bereut. Das Line-Up ist klasse», sagte ein Besucher. Und er dürfte mit seiner Begeisterung nicht alleine gewesen sein. Am Freitag kamen zahlreiche Partywillige in die Philharmonie, wo es traditionell zur End-of-Season-Party Techno- und House-Klänge gab statt klassischer Musik.

Hinter den Turntables fanden sich unter anderem DJ Koze & Ada sowie DJ Hell ein. Meister des Abends war allerdings Grandmaster Flash, der seinen Sound zwar seit den 70er Jahren nicht groß erneuert hat, aber dennoch noch immer die Massen bewegt.

L'essentiel Online/Jérôme Wiss

Deine Meinung