Unfall: Stau auf der A3 Richtung Luxemburg-Stadt löst sich langsam auf

Publiziert

UnfallStau auf der A3 Richtung Luxemburg-Stadt löst sich langsam auf

LUXEMBURG – Am frühen Donnerstagmorgen hat sich aufgrund eines Unfalls ein erheblicher Stau auf der A3 in Richtung Luxemburg-Stadt ereignet.

(Archivbild)

(Archivbild)

Tamedia AG

Der ACL meldet gegen 6.15 Uhr einen Unfall auf der A3 Richtung Hauptstadt auf Höhe der Ausfahrt Livingen. Die Überholspur sei blockiert. Der Verkehr auf der zu dieser Zeit stark befahrenen Autobahnstrecke geht somit noch langsamer voran als gewöhnlich. Gegen 7.30 Uhr benötigten Fahrer zwischen Kanfen und Livingen etwa 45 Minuten für 10 Kilometer Fahrt.

Um 7.46 Uhr meldet CITA, der Unfall auf der A3 sei geräumt und alle Bahnen wieder befahrbar.

(nr)

Deine Meinung

1 Kommentar