So könnte es kommen – Stell Dir vor es ist Krieg und dein Kind ist Opfer

Publiziert

So könnte es kommenStell Dir vor es ist Krieg und dein Kind ist Opfer

Wie sich ein Leben von einem Moment auf den anderen verändern kann, zeigt eine eindrückliches Video. Es hat binnen weniger Tage die Marke der 10 Millionen Klicks geknackt.

Wir sind abgestumpft. Unsere größte Sorge in der Konsumgesellschaft ist das Geld, von dem wir nie genug haben. Dass wir in Frieden leben ist vollkommen normal. Normal? Vor lauter Kriegsberichterstattung aus fernen Ländern wie Syrien, Afghanistan oder den Irak haben wir in Europa vergessen, wie unsere Großeltern die Bombennächte in Kellern verbrachten, wie nicht nur unsere Häuser, sondern auch Familien zerstört wurden, wie Gewalt und Elend den Alltag durchzogen.

Ein virales Video zieht gerade durch das Web und erschüttert die sozialen Netzwerke. Und wenn wir das alles nochmal erleben müssten? Hinter dem Video steckt die Initiative «Save Syria’s Children - No child born to die». Es erinnert daran, dass rund 11‘000 Kinder im Bürgerkrieg in Syrien getötet wurden, dass mehr als eine Million Syrer in Flüchtlingscamps hausen… und dass wir wohl ein wenig abgestumpft sind.

(Chris Mathieu/L'essentiel)

Deine Meinung