Missbrauch-Vorwürfe – «Stephen ist ein guter Mensch»

Publiziert

Missbrauch-Vorwürfe«Stephen ist ein guter Mensch»

Nach den Pädophilie-Vorwürfen seiner Ex-Frau steht Schauspieler Stephen Collins heftig in der Kritik. Seine himmlischen TV-Kollegen stehen ihm aber bei.

Weil seine Frau die Gespräche in der gemeinsamen Therapie-Sitzung aufgenommen hatte, in der Stephen Collins zugibt, sexuelle Handlungen mit Minderjährigen gehabt zu haben, steht der TV-Pfarrer derzeit im Scheinwerferlicht der Kritik. Der Schauspieler soll sich mehrmals an Mädchen zwischen 10 und 13 Jahren vergangen haben. Während sich TV-Stationen und Produktionsfirmen bereits von Collins abgewendet und ihn aus laufenden Projekten geschmissen haben, steht eine Gruppe hinter ihm: seine ehemalige TV-Familie.

«Stephen ist meiner Meinung nach ein guter Mensch», sagt Catherine Hicks über ihren ehemaligen TV-Ehemann in der US-Show «Eine Himmlische Familie». Sie habe nichts von Missbräuchen oder Pädophilie mitbekommen, so die Schauspielerin zu Tmz.com.

Auch Kyle Searles, der die Rolle des Mac innehatte, findet nur gute Worte für Collins: «Stephen war jemand, zu dem ich aufgeschaut habe. Er war einer der nettesten, beliebtesten und aufrichtigsten Menschen, mit denen ich in Los Angeles zusammengearbeitet habe», so der Schauspieler in einem Video-Interview mit dem Newsportal.

(L'essentiel)

Deine Meinung