Premier League – Steven Gerrard ist neuer Trainer bei Aston Villa
Publiziert

Premier LeagueSteven Gerrard ist neuer Trainer bei Aston Villa

Aston Villa hat am Donnerstagvormittag Wunschkandidat Steven Gerrard als neuen Trainer präsentiert. Der Ex-Liverpool-Profi war seit Juni 2018 bei den Glasgow Rangers im Amt.

Wie Aston Villa verkündet, ist Steven Gerrard der neue Trainer beim Premier-League-Club. Die Liverpool-Legende wird nach der Entlassung von Dean Smith das Team übernehmen, er unterschrieb einen Dreieinhalbjahresvertrag. Gerrard und sein Assistent Gary McAllister haben mit den Glasgow Rangers in der vergangenen Saison den 55. Meistertitel gewonnen und den 10. Meistertitel in Folge von Stadtrivale Celtic verhindert. Um zu Aston Villa zu wechseln, haben Gerrard und sein Assistent ein Entschädigungspaket zwischen vier und fünf Millionen Euro unterschrieben.

Douglas Park, der Vorsitzende der Rangers, hat sich beim 41-Jährigen bedankt: «Ich weiß, wie viel es Steven bedeutet hat, dass wir in der vergangenen Saison unseren 55. Meistertitel gewonnen haben. Ich persönlich bin stolz auf die Arbeit, die wir zusammen mit allen Spielern und Mitarbeitern geleistet haben, und ich weiß, dass Steven diesen Stolz teilt. Wir wünschen Steven für sein nächstes Kapitel nur viel Erfolg.»

Gerrard selbst freut sich auf die kommende Zeit: «Aston Villa ist ein Verein mit einer reichen Geschichte und Tradition im englischen Fussball und ich bin sehr stolz darauf, sein neuer Chefcoach zu werden».

(L'essentiel/ape)

Deine Meinung