Taktvoll – Stöhn-Symphonie bei den French Open

Publiziert

TaktvollStöhn-Symphonie bei den French Open

US-Komiker Jimmy Fallon präsentiert einen wunderbaren Stöhn-Zusammenschnitt vom Pariser Tennisturnier. Anschauen und genießen!

Russia's Maria Sharapova returns the ball to Czech Republic's Lucie Safarova during the women's fourth round of the Roland Garros 2015 French Tennis Open in Paris on June 1, 2015.  AFP PHOTO / KENZO TRIBOUILLARD

Russia's Maria Sharapova returns the ball to Czech Republic's Lucie Safarova during the women's fourth round of the Roland Garros 2015 French Tennis Open in Paris on June 1, 2015. AFP PHOTO / KENZO TRIBOUILLARD

AFP/Kenzo Tribouillard

Ein Winner hier, ein Return da: Bei den French Open sind in den vergangenen zwei Wochen unzählige Bälle übers Netz geschlagen worden. Bei den Männern am besten von Stan Wawrinka, der seinen zweiten Grand-Slam-Titel gewann. Der Schweizer geht seine Schläge generell ruhig an. Aber auch er stöhnt teilweise – wie einige seiner männlichen Kollegen. Viel lauter geht es da bei den Frauen zu und her, wenn sie zuschlagen.

Die Geräusche sind für den amerikanischen Komiker Jimmy Fallon ein gefundenes Fressen. Er zeigte in seiner «Tonight Show» auf NBC einen Videozusammenschnitt davon. Spielerinnen und Spieler stöhnten im Takt zu Johann Strauss' Wiener Walzer «An der schönen blauen Donau». Sehen- und höhrenswert.

(L'essentiel/heg)

Deine Meinung