Regierungskrise in Österreich – Strache spricht in Video von «Sex-Orgien von Kurz»

Publiziert

Regierungskrise in ÖsterreichStrache spricht in Video von «Sex-Orgien von Kurz»

Nach dem Rücktritt von FPÖ-Vizekanzler Heinz-Christian Strache ist ein weiterer Videoausschnitt aufgetaucht.

Ein weiterer Ausschnitt aus dem sechsstündigen Video, das Heinz-Christian Strache in Bedrängnis brachte, birgt neuen Zündstoff. Darin ist zu hören, wie der langjährige FPÖ-Chef Gerüchte über andere Politiker verbreitet.

Da ist zu hören: «Also, ich habe einen Informanten, der hat mir Fotos vom Kern (Ehemaliger österreichischer Bundeskanzler, Anm. Red.) geschickt. Mit minderjährigen Schwarzen in Kapstadt.» Außerdem spricht Strache von «Sex-Orgien von Kurz in den Drogen-Hinterzimmern».

Diese brisanten Aussagen könnten der Grund dafür sein, dass Strache in seiner Rücktrittsansprache erwähnte, er habe damals Gerüchte über Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in die Welt gesetzt.

(L'essentiel/red)

Deine Meinung