Glückwunsch! – Studentin bekommt Preis für dreckigste Wohnung
Publiziert

Glückwunsch!Studentin bekommt Preis für dreckigste Wohnung

Sie denken, Ihr Sohn/Kumpel/Neffe kann keine Ordnung halten? Dann schauen Sie sich doch einmal diese Studentenbude an!

Eine 19-Jährige hat es geschafft: Ihre Bude ist zur dreckigsten Wohnung Großbritanniens gekürt worden. Insgesamt gab es für den Wettbewerb des Online-Jalousien-Shops «Web-Blinds.com» 982 Einsendungen. Brittani Cooper – herzlichen Glückwunsch auch von unserer Seite – studiert an der University of the West of England in Bristol. Der Gewinn (500 Pfund plus eine Gratis-Jalousie) kam sehr wahrscheinlich überraschend für die junge Frau. Denn die Fotos der Siegerwohnung hatte offenbar ihr Vater eingeschickt.

Dennoch konnte sich Brittani durchsetzen. Ihr Appartement glänzte vor allem mit jahrealten Essensresten, versteinerten Pommes und gebrauchtem Schweröl auf dem Herd – und natürlich einem nicht zu unterschätzenden Chaos auf der Spüle. Obwohl ausgerechnet dort eine Reinigerflasche zu sehen war (Abzüge in der B-Note!) entschied sich die Jury für die 19-Jährige, nachdem sie die Aufnahme aus dem Keller bewundern konnte. Hier hatte die Studentin gekonnt mehrere Generationen Essensreste und anderern Hausmülls aufgestapelt. Kreativität bewies sie in der Kategorie Entsorgung auch in der geschickten Durchmischung von Plastik, Papier, Alufolie und alten Brötchen. Otto den Müllmann wird's freuen!

Die junge Frau will übrigens Wohnungsmaklerin werden.

(sen/L'essentiel)

Deine Meinung