Wetter in Luxemburg – Stürmischer Wind fegt über Luxemburg

Publiziert

Wetter in LuxemburgStürmischer Wind fegt über Luxemburg

LUXEMBURG – Für den zweiten Weihnachtsfeiertag hat der staatliche Wetterdienst Météolux eine Warnung herausgegeben. Er rechnet mit hohen Windgeschwindigkeiten.

Am Dienstag gilt für das gesamte Land die gelbe Warnstufe wegen stürmischer Winde.

Am Dienstag gilt für das gesamte Land die gelbe Warnstufe wegen stürmischer Winde.

DPA

Das Wetter im Großherzogtum wird zu Beginn der Woche von einem Hochdruckgebiet über Zentraleuropa bestimmt. Das hat zwar kaum Niederschläge, dafür aber jede Menge Wind im Gepäck. Für Dienstag, zwischen 5 und 18 Uhr, haben die Wetterexperten von Météolux daher die gelbe Warnstufe ausgerufen.

Sie rechnen mit Windgeschwindigkeiten zwischen 65 und 75 Kilometern pro Stunde. In Höhenlagen kann der Wind sogar noch kräftiger blasen. Auf der Beaufortskala entspricht das der Kategorie «stürmischer Wind». Die Temperaturen klettern am Dienstag nicht über sechs Grad.

Am Montag bleibt es in Luxemburg größtenteils trocken. Zeitweilig kann jedoch etwas Nieselregen herunterkommen. In der Nacht kann sich mancherorts dichter Nebel bilden. Ab Donnerstag wird es bei Temperaturen von bis zu minus drei Grad wieder kälter. Dann müssen sich Autofahrer auch wieder auf Schneefall und glatte Straßen einstellen.

(sw/L'essentiel)

So wird das Wetter!

Hier finden Sie die Wettervorhersage für Ihren Wohnort in Luxemburg und der Großregion.

Deine Meinung