Kinofilm – Superjhemp «soll den Luxemburgern gefallen»
Publiziert

KinofilmSuperjhemp «soll den Luxemburgern gefallen»

LUXEMBURG - «Superjhemp Retörns» kommt nächste Woche in die Kinos im Großherzogtum. Wir haben im Vorfeld mit Jung-Regisseur Félix Koch gesprochen.

L'essentiel: Herr Koch, könne Sie uns etwas zu der Entstehung des Projektes erzählen?
Félix Koch: Das Projekt wurde 2011 geboren. Der Produzent Claude Waringo wollte einen Film für die breite Öffentlichkeit mit Luxemburger Bezug. Als er die Rechte erworben hatte, bot er an, die Geschichte zu schreiben und umzusetzen.

Hattet Ihr von Anfang an die Idee, den Comic-Band relativ frei zu interpretieren?
Es gibt mehr als 30 Alben. Wir machten uns Gedanken darüber, welche Geschichten wir davon erzählen wollten. Wir haben uns entschieden, einen neue Story für das Kino zu schreiben. Die Charaktere sind aber von den Original-Alben übernommen.

Haben die Autoren Ihnen bei der Produktion freie Hand gelassen?
Ja, um die Geschichte zu entwickeln. Sie mochten die Idee des Superhelden, der sein Comeback feiert. Lucien Czuga hat eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des luxemburgischen Universums gespielt.

Wie lief das Casting für den Film?
Die Autoren wollten unbedingt André Jung und Luc Feit haben. Sie wollten auch am Projekt teilnehmen. Ich wollte Désirée Nosbusch, mit der ich schon zusammengearbeitet habe.

Sind die Spezialeffekte zu 100 Prozent Luxemburgisch?
Ja, aber im Gegensatz zu den Marvel-Blockbustern, wo es an die 3000 Spezialeffekte gibt, gibt es bei uns weit weniger. Es sind etwa 245.

Das ist Ihr erster Spielfilm. Ist der Druck daher nicht ziemlich groß?
Ja, natürlich. Die Veröffentlichung eines Films ist natürlich der wichtigste Teil. Aber für mich begann alles schon 2012. Es ist ein langer Prozess. Mein einziges Ziel ist es, dass der Film den Luxemburgern gefällt. Am Ende des Tages wird es nicht mehr mein Film sein.

Beginnt nun eine Superjhemp-Saga?
Warum nicht? Der nächste wird ein «Superjhemp Begins». (lacht)

(Cédric Botzung/L'essentiel)

«Superjhemp Retörns»

Von Félix Koch. Mit André Jung, Désirée Nosbusch und Jules Werner. Der Film startet am 24. Oktober.

Deine Meinung