50 Hausangestellte – Tamara Ecclestone ist «am Boden» geblieben

Publiziert

50 HausangestellteTamara Ecclestone ist «am Boden» geblieben

Ihr Vermögen wird auf 300 Millionen Dollar geschätzt. Papa Bernie Ecclestone hat sogar noch mehr auf dem Konto. Das reicht locker für 50 Angestellte.

Tamara Ecclestone lebt in London, hat ein Kind und ist verheiratet. Sie hat sich ein Haus gekauft und lebt dort mit Mann und Tochter. Im Unterschied zu einer durchschnittlichen Familie haben die Ecclestones halt einfach ein bisschen mehr Geld. Tamara selbst kommt laut Celebritynetworth.com auf geschätzte 300 Millionen Dollar, Ehemann Jay Rutland auf etwa 50 Millionen und Papa Bernie (Ex-Formel-1-Chef) auf etwa 3,1 Milliarden Dollar. Die 33-Jährige sitzt also auf einem komfortablen Polster.

In ihrer aktuellen Reality-TV-Serie «Tamara's World» zeigt sie, wie sie so lebt. Die erste Folge ist gelaufen, und in England herrscht deswegen Aufruhr aus allerhand Gründen. So stillt das Ex-Model seine dreijährige Tochter. Hier halten wir es mit Twitter-Userin Sarah Docherty. Sie schreibt: «Leute verlieren den Verstand, weil sie stillt. Ich kann mich nicht daran gewöhnen, dass sie ihr Brot im Kühlschrank aufbewahrt.»

Das Brot ist uns aber auch ein bisschen egal – gekühlt oder ungekühlt. Das ist eine fast zu philosophische Frage, wenn in der rund 91 Millionen teuren Familienresidenz ein Kleiderschrank herumsteht, dessen Inhalt einen Wert von rund 6 Millionen Euro haben soll. Doch lassen wir Tamara erst für sich sprechen: «Ich bin am Boden geblieben.» Diese Dinge (und Menschen) unterstützen sie dabei:

50 Hausangestellte: Ein Butler bringt ihr den Tee ans Bett, ein Koch schaut, dass da nichts Ungesundes auf den Tisch kommt. Die «neun bis zehn» Hunde der Ecclestones, bei denen Tamara selbst offenbar nicht mehr genau weiß, weshalb sie sie besitzt, haben eine Trainerin. Dazu kommen zwei persönliche Assistentinnen und halt eben eine Armee an Restpersonal. Tamara sagt: «Es ist immer noch heimelig, obwohl da viele Leute sind.»

Sonnenbrillen: Im Schrank bunkert Ecclestone 72 Sonnenbrillen. Sie benutze diese, um «Fehler der Vergangenheit» zu kaschieren. Welche das sind, bleibt unklar. Sie hat sie sich aber nicht alle selbst gekauft. «Mein Mann schenkt mir die immer zum Geburtstag und Valentinstag.»

Schuhe: Ecclestone besitzt 22 Paar mit Strasssteinen besetzte Gucci-Pantoletten. Dazu kommen sechs Regale voll mit Espadrilles (insgesamt 37 Paar) in allen Farben. Seit sie Mutter sei, sei sie eher leger unterwegs. Die Anzahl High Heels ist derweil nicht überliefert.

Pyjamas: Deswegen nennt sie auch 81 Nachtensembles ihr eigen. Sie ziehe die oft zu Hause an. Weil – ist ja bequemer.

Blumenkleider: 75 mit floralen Mustern verschönerte Kleider hängen im Schrank. Tamara: «Manchmal vergesse ich, was ich alles habe. Das ist, wie wenn du in deiner Tasche plötzlich Geld findest.» Nun, passiert uns auch oft.

Taschen: Frau Ecclestone besitzt 95 Taschen. Wenn da in jeder nur so 10.000 Pfund Taschengeld rumliegen, dann läppert sich das schon zusammen (siehe Absatz «Blumenkleider»).

(L'essentiel/bbe)

Deine Meinung