Luxemburg: Tarifvertrag für Luxemburgs 9000 Krankenhaus-Mitarbeitende steht

Publiziert

LuxemburgTarifvertrag für Luxemburgs 9000 Krankenhaus-Mitarbeitende steht

LUXEMBURG – Gute Nachrichten für Arbeitnehmende im Gesundheitswesen: Nach zweijährigen Verhandlungen können sie nun von verbesserten Konditionen profitieren.

Der neue Tarifvertrag betrifft 9000 Beschäftigte des Frankenhaussektors.

Der neue Tarifvertrag betrifft 9000 Beschäftigte des Frankenhaussektors.

Editpress/Julien Garroy

Die nationale Krankenhausvereinigung (FHL) hat zusammen mit dem OGBL sowie dem LCGB am heutigen Freitag in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekanntgegeben, dass sie einen neuen Kollektivvertrag für die 9000 Krankenhausbeschäftigten des Landes unterzeichnet haben. Vorrangiges Ziel der neu getroffenen Vereinbarung sei «die Attraktivität des Krankenhaussektors zu steigern, der durch Corona-Pandemie und den Personalmangel gekennzeichnet ist.»

Der neue Vertrag, der rückwirkend ab dem 1. Januar und bis zum 31. Dezember 2024 gilt, sieht eine Reihe von Verbesserungen für die Beschäftigten vor. Konkret heißt das, dass sie mit dem neu ausgehandelten Vertrag von einer Erhöhung der Bereitschaftsdienstzulage sowie des Urlaubsausgleichs für Nachtschichten profitieren.

«Unermüdlicher Einsatz während Corona-Pandemie»

Außerdem ist die Einführung eines stufenweisen Vorruhestands auf Betriebsebene vorgesehen, «wodurch die Beschäftigten am Ende ihres Berufslebens ihre Arbeitszeit schrittweise reduzieren können». Homeoffice (für diejenigen, die es ausüben können) und die Ausweitung von Sonderurlaub sind ebenfalls vorgesehen, ebenso wie Maßnahmen gegen Mobbing und Schikane am Arbeitsplatz.

Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen haben den Krankenhaussektor und seine 9000 Beschäftigten stark belastet. Diese Änderung seien längt überfällig und ein Dank an die Krankenhausangestellten für «ihren unermüdlichen Einsatz», wie es in der gemeinsame Pressemitteilung von FHL, OGBL und LCGB abschließend heißt.

(L'essentiel)

Deine Meinung

0 Kommentare