9. Etappe – Team BMC gewinnt Manschaftszeitfahren
Publiziert

9. EtappeTeam BMC gewinnt Manschaftszeitfahren

Der amerikanische Rennstall BMC war der schnellste beim Mannschaftszeitfahren. Christopher Froome behält des Gelbe Trikot.

epa04844170 BMC Racing team riders celebrate on the piodium after winning the 9th stage of the 102nd edition of the Tour de France 2015 cycling race, a team time trial over 28km between Vannes and Plumelec, France, 12 July 2015. EPA/KIM LUDBROOK +++(c) dpa - Bildfunk+++

epa04844170 BMC Racing team riders celebrate on the piodium after winning the 9th stage of the 102nd edition of the Tour de France 2015 cycling race, a team time trial over 28km between Vannes and Plumelec, France, 12 July 2015. EPA/KIM LUDBROOK +++(c) dpa - Bildfunk+++

DPA/kim Ludbrook

Der Teamweltmeister BMC hat am Sonntag das 28 Kilometer lange Mannschaftszeitfahren der 102. Tour de France gewonnen. Auf der Strecke von Vannes nach Plumelec fuhr das US-Team mit 32:15 Minuten die Bestzeit und verwies Sky mit Spitzenreiter Chris Froome mit einer Sekunde Vorsprung auf den zweiten Platz.

Froome konnte damit vor dem ersten Ruhetag seinen Vorsprung im Gelben Trikot ausbauen. Der britische Radprofi führt jetzt mit zwölf Sekunden vor dem BMC-Fahrer Tejay van Garderen aus den USA, der sich vom dritten auf den zweiten Platz verbesserte.

9. Etappe, Mannschaftszeitfahren, Vannes - Plumelec (28 km)

1. BMC 32:16 Min
2. Sky + 00:01
3. Movistar + 00:04
4. Tinkoff-Saxo + 00:28
5. Astana + 00:35
6. IAM + 00:38
7. Etixx + 00:45
8. Lampre + 00:48
9. Lotto-Jumbo + 01:14
10. Ag2r + 01:24
11. Trek Factory + 01:25

Gesamtwertung, nach der 9. Etappe:

1. Christopher Froome (Großbritannien) - Team Sky 31:34:12

2. Tejay van Garderen (USA) - BMC Racing Team + 00:12

3. Greg Van Avermaet (Belgien) - BMC Racing Team + 00:27

4. Peter Sagan (Slowakei) - Tinkoff-Saxo + 00:38

5. Alberto Contador (Spanien) - Tinkoff-Saxo + 01:03

6. Rigoberto Uran (Kolumbien) - Etixx-Quick Step + 01:18

7. Alejandro Valverde Belmonte (Spanien) - Movistar Team + 01:50

8. Geraint Thomas (Großbritannien) - Team Sky + 01:52

9. Nairo Alexander Quintana Rojas (Kolumbien) - Movistar Team + 01:59

10. Zdenek Stybar (Tschechien) - Etixx-Quick Step 0:01:59

...

105. Ben Gastauer (Luxemburg) - Ag2r + 32:09

137. Bob Jungels (Luxemburg) - Trek + 41:56

166. Laurent Didier (Luxemburg) - Trek + 52:37

Deine Meinung