Ozonwerte steigen – Tempo 90 auf Autobahnen wegen Smog-Gefahr

Publiziert

Ozonwerte steigenTempo 90 auf Autobahnen wegen Smog-Gefahr

LUXEMBURG - Mit den Temperaturen steigen die Ozon-Werte. Nun wird die Geschwindigkeit auf den Autobahnen reduziert. Das Sommerwetter bleibt uns erhalten.

Endlich ist der Sommer da! Die üblichen Nebenwirkungen trüben die Freude. Mit den Temperaturen steigen auch die Ozon-Werte. Die Auswirkungen bekommen Autofahrer zu spüren. Auf den Autobahnen gilt seit Mittwochnachmittag Tempo 90, wie die Autobahnverwaltung CITA mitteilt.

An einigen Orten im Land kann am Mittwoch der europäische Warnwert von 180 Milligramm überschritten werden, wie das Umweltministerium am Mittwoch mitteilt. Dem Wind sei Dank verschlechtert sich die Luftqualität aber nicht stark. Landesweit dürfte die Ozon-Konzentration laut Ministerium bei 150 bis 170 Milligramm liegen.

Tipps gegen Hitze

Das schöne Wetter lässt uns nicht im Stich: Das Thermometer kletttert auch in den kommenden Tagen auf mehr als 28 Grad. Regen ist – abgesehen von ein paar möglichen Gewittern am Donnerstagabend – nicht in Sicht. Die Ozon-Konzentration dürfte in den kommenden Tagen aber abnehmen, da die Meteorologen mit stärkerem Wind rechnen.

Wer empfindlich reagiert sollte bei hoher Ozon-Konzentration auf übermäßigen Sport und zu starke körperliche Anstrengung verzichten. Tipps für Erfrischungen bei Hitze finden Sie in unserer Bildstrecke oben.

(L'essentiel Online)

So wird das Wetter!

Deine Meinung