«Ich bin ein Star» – Tina Ruland erfuhr im Camp vom Tod der besten Freundin
Publiziert

«Ich bin ein Star»Tina Ruland erfuhr im Camp vom Tod der besten Freundin

Trauer im Dschungelcamp: Kandidatin Tina Ruland erfuhr am Sonntag in der RTL-Sendung vom Tod ihrer besten Freundin Astrid.

Tina Ruland

Tina Ruland

RTL

Während Tina Ruland bereits im Rahmen der Sendung «Ich bin ein Star, holt mich hier raus» in Südafrika war, postete Regina Halmich, die Freundin des «Manta Manta»-Stars, auf Rulands Instagram-Profil die traurige Nachricht vom Tod der besten Freundin von Tina Ruland. 

«Eine unfassbar traurige Nachricht, die mich heute erreicht hat. Tinas beste Freundin Astrid ist gestern nach langer und schwerer Krankheit verstorben. Ich möchte nichts vorwegnehmen, euch dennoch informieren, weil auch Tina wird davon erfahren», schrieb die ehemalige Profiboxerin auf Rulands Instagram-Profil.

«Tina, wir alle fühlen mit dir! Mein herzliches Beileid geht auch an die gesamte Familie. Ruhe in Frieden liebe Astrid»", schrieb Regina Halmich weiter. Auf Tina Rulands Wunsch hin sei sie im Camp über den Tod ihrer Freundin informiert worden, hieß es von «RTL». Bei der Prüfungsverkündung am Sonntagabend war Ruland sichtlich aufgelöst. «Mir geht es nicht gut», sagte sie. Der Grund war dem Zuschauer zu diesem Zeitpunkt aber nicht bekannt.

(L'essentiel/tha)

Deine Meinung