Börse in Japan – Tokio mit schweren Verlusten
Publiziert

Börse in JapanTokio mit schweren Verlusten

Der Nikkei-Index fiel um über zwei Prozent am Mittwoch nachdem am Abend zuvor bereits die Märkte in den USA eingebrochen sind. Die Einigung im US-Schuldenstreit wurde kritisch aufgenommen.

An der Börse herrschte nach dem US-Schuldendeal schlechte Stimmung. (Bild: Keystone)

An der Börse herrschte nach dem US-Schuldendeal schlechte Stimmung. (Bild: Keystone)

Keystone

Die Börse in Tokio hat am Mittwochvormittag nach den negativen US-Vorgaben starke Verluste verzeichnet. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte zur Handelsmitte ein Minus von 217,47 Punkten oder 2,21 Prozent beim Zwischenstand von 9627,12 Punkten.

Der breit gefasste Topix gab bis dahin um 17,26 Punkte oder 2,05 Prozent auf 826,7 Zähler nach.

Der Dollar wurde im frühen Geschäft mit 77,25-28 Yen gehandelt nach 77,22-24 Yen am späten Vortag. Der Euro notierte zum Yen leichter mit 109,49-52 Yen nach 109,58-62 Yen am späten Vortag. Zum Dollar lag er leichter bei 1,4173-76 Dollar nach 1,4190-92 Dollar am späten Vortag.

L'essentiel online/

(sda)

Deine Meinung