Nordstrooss – Tragischer Unfall auf A7 - drei Menschen sterben

Publiziert

NordstroossTragischer Unfall auf A7 - drei Menschen sterben

LORENTZWEILER – Bei einem schrecklichen Unfall auf der Autobahn A7 sind am Samstag drei Menschen ums Leben gekommen. Eine weitere Person schwebt in Lebensgefahr.

Horror-Crash auf der Autobahn A7: Ein Autofahrer fährt am Samstagnachmittag in Richtung Norden, als er plötzlich aus unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verliert. Das Auto kracht gegen die Leitschienen, wird durch die Luft geschleudert und schlägt gegen ein Verkehrsschild. Danach kommt das Fahrzeug auf dem Dach zu liegen.

Den Einsatzkräften bietet sich danach ein Bild des Schreckens:
Drei der vier Insassen des Unfallwagens sterben noch an Ort und Stelle, ein vierter Passagier wird lebensgefährlich verletzt. Der Unfall ereignete sich auf dem Abschnitt zwischen dem Tunnel Stafelter und dem Tunnel Grouft.

Autobahn gesperrt

Die A7 wurde für die Dauer der Einsatzarbeiten in nördlicher Richtung gesperrt, voraussichtlich dauert die Sperrung noch bis 21 Uhr. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Allein in diesem Jahr sind laut einer Zählung von L'essentiel bereits vier Menschen auf den Straßen des Großherzogtums ums Leben gekommen.

(L'essentiel)

Deine Meinung