Kuriose Kettenreaktion – Traktor fährt fast halben Kilometer - ohne Fahrer

Publiziert

Kuriose KettenreaktionTraktor fährt fast halben Kilometer - ohne Fahrer

ROLLINGEN/MERSCH – Nach einem Zusammenstoß mit einem LKW-Anhänger macht sich ein Traktor selbständig und fährt Hunderte Meter führerlos, bis er in einem Feld zum Stehen kommt.

Eine wahre Kettenreaktion hat ein Lieferwagenfahrer ausgelöst, als er bei Rollingen (Mersch) am Montagabend seinen Anhänger verlor. Dieser prallte gegen einen geparkten Traktor, der daraufhin herrenlos etwa 400 Meter weiterfuhr. Bei einer nahegelegenen Autowerkstatt kam der Trecker von der Straße ab und landete in ein Feld. Das Gefährt blieb mit dem vorderen Teil auf Höhe der Bahnlinie Lintgen Rollingen stehen - verletzt wurde niemand.

Für den Lieferwagenfahrer, der Fahrerflucht begangen hatte, hat der Vorfall ein Nachspiel. Die Polizei konnte schnell seine Identität ermitteln.

(L'essentiel)

Deine Meinung