Ticker-Nachlese – Tram fährt ab! So lief der große Eröffnungstag
Publiziert

Ticker-NachleseTram fährt ab! So lief der große Eröffnungstag

LUXEMBURG – Tram, zwei Bahnhöfe und eine Seilbahn: Gleich vier neue Drehscheiben im Schienenverkehr wurden am Sonntag eröffnet. Alle Infos zur Nachlese im Ticker.

20171210 dimanche 10 d�cembre 2017 - Luxembourg - Inauguration Gare Howald - arr�t ferroviaire Pfaffenthal-Kirchberg - funiculaire - tram (en pr�sence du Grand Duc et Grande-Duchesse) gare Howald - arr�t ferroviaire Pfaffenthal - funiculaire - tram  - s�ance acad�mique -ambiance - programme = Moments cl�s

? Gare Howald
o 10h : d�but des festivit�s
o 10h05 � 10h10 : geste inaugural / discours officiels
? Arr�t Pfaffenthal-Kirchberg
o 10h30 : arriv�e au Pont Rouge
o 10h43 � 11h05 : geste inaugural / discours officiels
? Tram
o 11h10 : geste inaugural � l�arr�t Rout-Br�ck - Pafendall
o 11h45 � 12h25 : s�ance acad�mique au centre de remisage
o 12h40 : d�part de LL.AA.RR.

� Editpress/Didier Sylvestre

20171210 dimanche 10 d�cembre 2017 - Luxembourg - Inauguration Gare Howald - arr�t ferroviaire Pfaffenthal-Kirchberg - funiculaire - tram (en pr�sence du Grand Duc et Grande-Duchesse) gare Howald - arr�t ferroviaire Pfaffenthal - funiculaire - tram - s�ance acad�mique -ambiance - programme = Moments cl�s

? Gare Howald
o 10h : d�but des festivit�s
o 10h05 � 10h10 : geste inaugural / discours officiels
? Arr�t Pfaffenthal-Kirchberg
o 10h30 : arriv�e au Pont Rouge
o 10h43 � 11h05 : geste inaugural / discours officiels
? Tram
o 11h10 : geste inaugural � l�arr�t Rout-Br�ck - Pafendall
o 11h45 � 12h25 : s�ance acad�mique au centre de remisage
o 12h40 : d�part de LL.AA.RR.

� Editpress/Didier Sylvestre

Editpress/� Editpress/didier Sylvestre

14.26 Uhr

Die neuen Bahnhöfe sind offen, die Standseilbahn und die Tram zirkulieren wie geplant: Der große Eröffnungstag im Schienenverkehr war bislang ein voller Erfolg. Wir beenden damit unseren Live-Ticker und danken für Ihr Interesse!

14.22 Uhr

«Die Tram gefällt mir auf den ersten Blick», sagt Jaroslav, 37. «Ich wohne in Mersch und arbeite in Kirchberg. Ich musste bislang immer das Auto und den Bus nehmen, inklusive aller damit verbundenen Unannehmlichkeiten wie Stau. Ab jetzt werde ich den Zug und die Tram nehmen. Ich bezahle weniger fürs Parken und gewinne dafür an Zeit.»

13.24 Uhr

12.40 Uhr

Die Eröffnungszeremonie mit den feierlichen Ansprachen ist gleich vorüber, doch das große Tram-Volksfest auf dem Kirchberg geht noch den ganzen Nachmittag weiter: Besucher können die Tram gratis testen und sich an den Haltestellen Informationen einholen. Entlang der Strecke sind zudem diverse Essens- und Getränkestände aufgebaut.

12.14 Uhr

«Erste Skipiste in Luxemburg eröffnet»: Einige Reaktionen aus den sozialen Medien.

Bei der Eröffnung des Bahnhofs Howald gab es am Vormittag eine kleine Panne.

«Was kostet ein Tages-Skipass?»

12.02 Uhr

Wie unsere Reporter melden, kam die Tram auf den schneebedeckten Gleisen nicht sofort vom Fleck, doch die Weiterfahrt über die Avenue John F. Kennedy verlief dann ohne Probleme. Die Fußgänger müssen sich noch an das Vorhandensein der Straßenbahn gewöhnen, ebenso wie die Autofahrer, die sich nicht immer an die Vorfahrtsregeln an den Kreuzungen mit der Tram halten.

11.29 Uhr

Die Tram hat ihre erste Fahrt zwischen der Roten Brücke und den Ausstellungshallen erfolgreich absolviert – und das trotz sibirischer Wetterverhältnisse. Nun geht es in die andere Richtung retour, während sich die Festgäste erst mal im Tramsschapp aufwärmen.

11.22 Uhr

Bis zu 450 Passagiere haben in einer Trambahn Platz. So sieht es aus, wenn die Straßenbahn voll besetzt unterwegs ist:

11.09 Uhr

Die Jungfernfahrt der Tram.

11.04 Uhr

L'essentiel-Reporter Thomas Holzer schickt ein Video von der Eröffnung der neuen Bahnhaltestelle unter der Roten Brücke.

10.58 Uhr

Etwas ungemütlich gerade auf dem Kirchberg. Doch die Tram lässt sich von den paar Schneeflocken nicht stoppen.

10.42 Uhr

«Mobi, mobi, neit Mobilitéit, jo mir sangen haut Funiculi, Funicula»: Ein Ständchen für das neue Mobilitätskonzept.

10.41 Uhr

Skigebiets-Feeling auf dem Kirchberg: Die erste offizielle Fahrt mit der neuen Standseilbahn.

10.38 Uhr

Premieren-Rundgang auf dem neuen Bahnhof Pfaffenthal-Kirchberg.

10.33 Uhr

Bitte alle einsteigen! Die Premierenfahrt in Howald.

10.13 Uhr

Das erste Bändchen ist durchgeschnitten: Großherzog Henri hat am Morgen das Zeichen für die Eröffnung des neuen Bahnhofs Howald gegeben. Vor Ort waren zahlreiche Regierungsmitglieder anwesend, allen voran Premierminister Xavier Bettel und Infrastrukturminister François Bausch.

10.06 Uhr

An welchen Haltestellen kann ich eigentlich in die Straßenbahn einsteigen? Alle Infos zu der Strecke und den geplanten Bauetappen lesen Sie unter Wo bleibt die Tram stehen? Die Linie auf einen Blick

9.44 Uhr

Auf dem Bahnhof Howald, der heute in Teilbetrieb geht, ist schon einiges los (siehe Bilderstrecke und Video). Neugierige Pendler wollten am Morgen gleich den ersten direkten Zug zur neuen Haltestelle Pfaffenthal-Kirchberg nehmen. Von dort bringt die Standseilbahn die Fahrgäste hoch zur Place de l'Europe, wo dann ein Umstieg zur Tram möglich ist.

9.19 Uhr

Für den heutigen Sonntag sind ergiebige Schneefälle angekündigt. Auf das Bahn-Einweihungsfest in Luxemburg-Stadt hat dies allerdings keine Auswirkungen, wie eine Sprecherin des Ministeriums für nachhaltige Entwicklung und Infrastrukturen auf Nachfrage von L'essentiel erklärt.

9.05 Uhr

Schönen guten Morgen aus dem Newsroom! Heute ist es so weit: Nach vielen Jahren Planung werden an diesem Sonntag gleich vier «Leuchtturmprojekte» im Luxemburger Schienenverkehr eingeweiht. Auf dem Kirchberg steht ab Mittag ein großer Festakt auf dem Programm.

Die Tram nimmt erstmals den Regelbetrieb zwischen den Ausstellungshallen und der Roten Brücke auf, bereits 2018 folgen weitere Etappen. Zudem wird der Bahnhof Pfaffenthal-Kirchberg mitsamt einer Standseilbahn offiziell freigegeben und der Bahnhof Howald wird teilweise geöffnet.

(jt/th/jg/es/sg/L'essentiel)

Deine Meinung