105 Jahre und fünf Tage – Treffen der Generationen rührt das Netz zu Tränen
Publiziert

105 Jahre und fünf TageTreffen der Generationen rührt das Netz zu Tränen

Rechenaufgabe: Der Kleine ist fünf Tage alt, der Uropa um die 40.000 Tage. Was kommt dabei heraus? Richtig, 260.000 Likes.

Freudige Lebensereignisse wie Geburten oder Hochzeiten werden bei Facebook gerne geteilt – und kriegen meist auch viel Applaus, beziehungsweise: Likes. Ob Jason Zwolak aus dem kalifornischen Irvine es allerdings darauf angelegt hat, mit einem Clip seines fünf Tage alten Söhnchens Easton mit dem 105 Jahre alten Urgroßvater mal eben über 315.000 Likes (Stand Donnerstagabend) zu erreichen, ist unbekannt.

Sicher ist: Das Treffen der Generationen ist einfach nur anrührend. Und ganz nebenbei kann man sich wünschen, mit 105 ähnlich fit zu sein wie der (Ur-)Opa, der sich erst ziert, den Kleinen in den Arm zu nehmen. Das geht dann aber doch ziemlich gut: Jedenfalls sind Alt und Jung gleich ganz vernarrt ineinander. Als der 105-Jährige das Baby wieder hergibt, protestiert der Kleine umgehend.

Kein Wunder, dass dieses herzige Filmchen (bis jetzt) schon 260.000 mal geteilt wurde...

(L’essentiel/fgg)

Deine Meinung