Kommunenhaushalt – Trier hat höchsten Schuldenberg pro Kopf

Publiziert

KommunenhaushaltTrier hat höchsten Schuldenberg pro Kopf

TRIER - Die Städte und Gemeinden rund um Trier verschulden sich immer weiter. Der Schuldenstand ist in Trier mit rund 7'000 Euro pro Einwohner am höchsten.

Am stärksten wächst der Schuldenberg in Konz (plus 123 Prozent).

Am stärksten wächst der Schuldenberg in Konz (plus 123 Prozent).

DPA

Die Pro-Kopf-Verschuldung in den Kommunen rund um Trier steigt und steigt. Der Schuldenstand je Einwohner ist in Trier mit rund 7'000 Euro (plus sechs Prozent) am höchsten. Am stärksten wächst der Schuldenberg in Konz (plus 123 Prozent). Zu diesem Fazit kommt die Industrie- und Handelskammer Trier (IHK) in ihrer diesjährigen Haushaltsanalyse.

Zusammen mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg haben die vier rheinland-pfälzischen IHKs die Haushaltspläne von insgesamt 54 Kommunen in Rheinland-Pfalz untersucht – darunter auch Städte und Gemeinden in der Region Trier, wie etwa Bitburg, Konz, Prüm und Saarburg.

Kommunen schaffen es nicht, ihre Schulden abzubauen

Die Analyse basiert auf den Haushaltsplänen der Kommunen für das laufende Jahr. Sie zeigen: Die Einnahmen sind in den 13 Städten rund um Trier gegenüber den Krisenjahren 2008/2009 deutlich gestiegen. Und auch für dieses Jahr rechnet die Mehrzahl der Städte mit einem weiteren Anstieg, der zwischen zwei und elf Prozent liegt.

Zwar erzielen die Städte und Gemeinden wegen der guten Wirtschaftslage und der Steuererhöhungen Mehreinnahmen, können ihre Schulden jedoch nicht abbbauen. Laut der Studie steigt die Pro-Kopf-Verschuldung der 13 untersuchten Kommunen um rund vier Prozent auf jetzt rund 860 Millionen Euro.

(L'essentiel Online)

Deine Meinung