Lori Loughlin – TV-Star bekommt Gefängnisurteil via Webcam

Publiziert

Lori LoughlinTV-Star bekommt Gefängnisurteil via Webcam

Ein US-Gericht schickt TV-Star Lori Loughlin für zwei Monate ins Gefängnis. Mit Schmiergeld wollte sie ihren Töchtern einen Studienplatz verschaffen.

Lori Loughlin hat sich schuldig bekannt, eine US-Uni bestochen zu haben, und muss für insgesamt zwei Monate ins Gefängnis.

Lori Loughlin hat sich schuldig bekannt, eine US-Uni bestochen zu haben, und muss für insgesamt zwei Monate ins Gefängnis.

www.photopress.at

Im Bestechungsskandal rund um die US-Schauspielerin Lori Loughlin (56) und ihren Mann Mossimo Giannulli (57) hat das zuständige Gericht im US-Bundesstaat ein Urteil gefällt. Loughlin muss demnach nicht nur für zwei Monate hinter Gitter, sondern muss danach auch für zwei Jahre eine Bewährungsstrafe antreten. Darüber hinaus muss sie 150.000 US-Dollar Bußgeld zahlen und insgesamt 100 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Das Urteil bekam der einstige Full House-Serienstar im Zuge einer Videokonferenz präsentiert, weil eine Verkündung im Prozess-Saal wegen der Corona-Maßnahmen nicht stattfinden konnte.

Loughlins Einsicht kommt zu spät

Auch Loughlins Mann muss demnächst eine fünfmonatige Gefängnisstrafe antreten. Das Ehepaar hatte sich nach längerem Zögern dazu schuldig bekannt, eine kalifornische Universität mit 500.000 US-Dollar bestochen zu haben, um ihren beiden Töchtern damit einen Studienplatz zu verschaffen. Inzwischen bereue Loughlin ihr Handeln zutiefst und sieht in einem TV-Interview ein, «eine schreckliche Entscheidung» getroffen zu haben. Sie sei «bereit, die Konsequenzen zu tragen und Wiedergutmachung zu leisten», beteuert die Darstellerin vor der Kamera.

Anders als bei Schauspielkollegin Felicity Huffman (57), die in einen ähnlichen Hochschul-Skandal verwickelt war, kam Loughlins Einsicht ziemlich spät. Huffman hatte mit Schmiergeld versucht, den Aufnahmetest ihrer Tochter nachträglich aufzubessern. Als das aufflog, bekannte sich der Desperate Housewives-Star schuldig und wurde nur zu zwei Wochen Knast verurteilt. In welchem Gefängnis Loughlin ihre Haft antreten muss, ist noch nicht bekannt.

(L'essentiel/red)

Deine Meinung