Redesign – Twitter zeigt sich im neuen Gewand

Publiziert

RedesignTwitter zeigt sich im neuen Gewand

Twitter bekommt ein neues Design: Der Microblogging-Dienst hat seine Website aufgefrischt. Das neue Erscheinungsbild erinnert nun an die Mobile-Apps des Dienstes.

Twitter.com gibt sich eine neue Oberfläche: Das Zwei-Spalten-Design soll für eine bessere Übersicht sorgen. (Bild: Twitter.com)

Twitter.com gibt sich eine neue Oberfläche: Das Zwei-Spalten-Design soll für eine bessere Übersicht sorgen. (Bild: Twitter.com)

Bessere Übersicht und ein einheitliches Auftreten in allen Kanälen: Das sind die Ziele des Redesigns von Twitter.com. Laut dem Microblogging-Dienst wird der neue Auftritt im Verlauf des Tages aktiviert. Mit dem neuen Look wird die schwarze Navigationsleiste am oberen Bildschirmrand mit einem weißen Balken ersetzt. Die verschiedenen Navigationselemente (Startseite, Verbinden, Entdecken und Account) bleiben unverändert.

Die Oberfläche zeigt sich neu in einem Layout mit zwei Spalten. Auf der linken Seite wird die Zusammenfassung mit der Zahl der Follower und die Anzahl von Tweets angezeigt. Auch die Eingabebox, für neue Tweets, ist dort untergebracht. Das Schreiben ist so ohne Pop-up-Fenster möglich. Ebenfalls links platziert wird eine Liste mit Vorschlägen für Follower. In der größeren Hauptspalte (rechts) erscheint der Stream der Tweets.

Neu haben die Nutzer auch die Möglichkeit, eine Akzentfarbe für ihr Profil auszuwählen. Mit dem Update nähert sich Twitter.com optisch an die Apps des Dienstes an. Das Redesign soll den «Look and Feel» der iOS- und Android-App reflektieren, wie Twitter mitteilte. Das macht Sinn, da laut dem Unternehmen rund drei Viertel der User per App auf den Dienst zugreift. Das neue Design soll in den nächsten Tagen für die rund 500 Millionen registrierten Nutzer ausgerollt werden.

Wie gefällt Ihnen das neue Design von Twitter.com? Diskutieren Sie mit in unseren Kommentaren.

(L'essentiel Online/tob )

Deine Meinung