Zeugenaufruf: Überfall in Howald – Polizei sucht nach Tätern

Publiziert

ZeugenaufrufÜberfall in Howald – Polizei sucht nach Tätern

LUXEMBURG – In der Rue Ferdinand Kuhn in Luxemburg-Howald ist am Donnerstagmorgen eine Person überfallen worden. Die Angreifer sind in einem schwarzen 3er BMW geflohen.

Editpress

Wie die Police Grand-Ducale mitteilt, ist eine Person in der Rue Ferdinand Kuhn in Luxemburg-Howald am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr überfallen worden. Die beiden Angreifer flohen nach der Tat in einem schwarzen 3er-BMW – ein neueres Modell mit M-Paket – mit französischem Kennzeichen, das mit dem Buchstaben «W» anfangen sollen, in Richtung Route de Thionville.

Die Täter haben nach Polizeiangaben eine dunkle Hautfarbe. Der erste ist kräftig, etwa 1,85 Meter groß und 90 Kilogramm schwer. Er trug zum Tatzeitpunkt einen schwarzen Kapuzenpullover. Sein Komplize ist von schmaler Statur und trug ebenfalls einen schwarzen Kapuzenpullover. Einer der Männer trug schwarze, der andere weiße Schuhe. Die Fahndung nach den Tätern läuft aktuell noch.

Zweckdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Notrufnummer 113 entgegen. Wer Informationen zu dem Fall hat, wird gebeten, sich unverzüglich zu melden.

(L'essentiel)

Deine Meinung

1 Kommentar