Hommage an Bob Marley – Uefa verbietet Rekord-Trikot von Ajax
Publiziert

Hommage an Bob MarleyUefa verbietet Rekord-Trikot von Ajax

Mit einem Spezial-Trikot huldigt Ajax Amsterdam Reggae-Legende Bob Marley und bricht damit sämtliche Verkaufsrekorde. Doch die Uefa hat etwas dagegen.

Trikot-Wirbel vor dem Champions-League-Auftakt! Mit einem speziellen dritten Trikot huldigte Ajax Amsterdam der jamaikanischen Reggae-Legende Bob Marley. Schwarzer Stoff, drei farbige Streifen sowie drei kleine Vögel auf dem Rücken – das Sonder-Trikot fand bei den Fans derart Anklang, dass es innerhalb kürzester Zeit sämtliche Verkaufsrekorde gebrochen hatte. «Das Trikot hat sich mindestens viermal mehr verkauft als jedes andere Ajax-Trikot. Das ist einzigartig», sagte Marketing-Chef Menno Geelen.

Nur der Uefa scheint der Verkaufsschlager nicht zu gefallen. Laut dem Portal «Ajax Life» würden die drei kleinen, farbigen Vögel gegen die Vorschriften verstoßen. Die Uefa hat in ihrem Ausrüstungsreglement festgelegt, welche Arten von Mannschaftskennzeichnungen zulässig sind. Die Ajax-Vögel gehören offenbar nicht dazu.

Die Amsterdamer müssen die Stickerei wohl oder übel von ihrem Trikot entfernen. Seit 2008 gilt «Three little birds» von Bob Marley als die offizielle Hymne des Clubs, nachdem Hunderte Fans nach einem Testspiel in Cardiff im Stadion ausharren mussten und lautstark den Reggae-Song mitbrüllten.

Der Song gehört mittlerweile zum festen Halbzeitprogramm bei Ajax-Heimspielen und wird von den Fans auch während des Spiels regelmäßig angestimmt. Auch am Mittwochabend dürfte «Three little birds» in der Champions League beim Auswärtsspiel gegen Sporting Lissabon zu hören sein. Auf dem Ajax-Trikot werden sie aber fehlen.

(L'essentiel/law)

Deine Meinung