Balkon-Sprung – Um Hummels Willen! Bayern-Star sorgt für Unmut

Publiziert

Balkon-SprungUm Hummels Willen! Bayern-Star sorgt für Unmut

Was sich Mats Hummels dabei wohl gedacht hat? Der Fußball-Star des FC Bayern springt im Urlaub vom Balkon in einen Pool. Viele Fans sind empört.

Das hat dem FC Bayern und seinen Fans sicher gar nicht gefallen. Abwehrspieler Mats Hummels weilte vor den Länderspielen mit Deutschland ein paar Tage zum Urlaub in Kroatien. Dabei erwachte wohl das Kind im Manne. Schwiegermamas Liebling suchte den Kick, stieg auf den Balkon und sprang von dort in den hauseigenen Pool.

So viel Leichtsinn hätte man dem sonst so pflegeleichten Musterprofi gar nicht zugetraut. Doch anstatt seinen Heldenmut einzig der zerflossenen Cathy vorzuführen, postete er den Sprung auch noch auf seiner Instagram-Seite. Viele Follower zeigten sich entsetzt. Tenor: Hummels hat eine Vorbildfunktion, ist das Idol vieler junger Menschen. So etwas zu machen, geschweige denn zu zeigen, ist noch leichtsinniger als der Hüpfer selbst.

Hummels selbst sieht derweil offenbar keine Veranlassung, sich für seinen Sprung zu rechtfertigen oder zu entschuldigen. Ob der FC Bayern das genauso sieht?

(L'essentiel)

Deine Meinung