Saarland: Unbekannte besprühen Blitzer in neongrüner Signalfarbe
Publiziert

SaarlandUnbekannte besprühen Blitzer in neongrüner Signalfarbe

MITLOSHEIM – Bislang unbekannte Täter haben im Nordsaarland einen Blitzeranhänger mit neongrüner Signalfarbe besprüht. Offenbar, um ihn für die Autofahrer besser sichtbar zu machen.

ARCHIV - 17.10.2017, Kamen: Fahrzeuge passieren an der Autobahn A1 bei Kamen einen sogenannten «Enforcement Trailer», eine mobile Anlage zur Geschwindigkeitsmessung. (zu dpa «Polizei wappnet sich im Kampf gegen Raser mit Blitzeranhängern» vom 28.011.2019) Foto: Bernd Thissen/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Die bislang unbekannten Täter haben den Blitzeranhänger mit Signalfarbe besprüht, um ihn für andere Verkehrsteilnehmer besser sichtbar zu machen.

Bernd Thissen/dpa

Am Am frühen Donnerstagmorgen haben bislang unbekannter Täter einen sogenannten Blitzeranhänger mit neongrüner Signalfarbe besprüht. Wie die Polizei in ihrer Mitteilung von Donnerstag vermutet, um ihn für die anderen Verkehrsteilnehmer besser sichtbar zu machen.

Das Fenster sei dabei aber kaum verunreinigt und die Funktionstüchtigkeit daher nur bedingt eingeschränkt worden. Dennoch weist die Polizei darauf hin, dass die Tat kein Kavaliersdelikt darstelle, sondern eine Straftat. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Die Polizei bittet um Hinweise zu Tatverdächtigen an die PI Nordsaarland in Wadern unter Tel. +49 6871 90010 oder per Email an: pi-nordsaarland@polizei.slpol.de.

(L'essentiel/dpa)

Deine Meinung

2 Kommentare